Zuggasfedern

DICTATOR Zuggasfedern sind die Problemlösung, wenn Sie aus Platzgründen keine normale Druckgasfeder einsetzen können. Sie arbeiten nach dem umgekehrten Funktionsprinzip wie die Gasdruckfeder, d.h. durch den Gasdruck im Zylinder wird die Kolbenstange nach innen gezogen. Anwendungsbeispiele sind Klappen, Fenster und Luken, die überwiegend nach unten aufgehen.

Zuggasfedern unterscheiden sich von den Druckgasfedern auch äußerlich dadurch, daß sie bei gleichem Kolbenstangendurchmesser einen größeren Zylinderdurchmesser haben und bei gleichen Hublängen eine größere Baulänge aufweisen.

Ebenso wie bei den Druckgasfedern fertigen wir die benötigte Zuggasfeder für Ihre spezielle Anwendung, nach Ihren Wünschen – auch als Einzelstück oder in kleinen Stückzahlen.

Unser technischer Beratungsdienst steht Ihnen bei der Auslegung der für Ihre Anwendung passenden Gasfeder jederzeit unterstützend zur Seite. Melden Sie sich einfach bei uns. Wir finden auch für Sie die passende Lösung.

Zuggasfedern

Schwere Bodenklappen wie diese sind eine typische Anwendung für die DICTATOR Zuggasfedern