Liftschachtgerüst2018-08-22T14:56:32+00:00

Liftschachtgerüst

Aufzug LiftschachtgerüstDie modulare, komplett schraubbare Lösung für innen und außen – zertifiziert nach EN 1090

Ein Aufzug gewinnt für das tägliche Leben ständig an Bedeutung. Nicht nur bei Neubauten, gerade auch bei der Modernisierung bestehender Gebäude taucht immer öfter die Frage nach der Möglichkeit auf, eine Aufzugsanlage nachzurüsten. Dies stellt einen ganz wesentlichen Aspekt bei der zukunftsweisenden barrierefreie Gestaltung von Gebäuden dar.

Für all diejenigen Fälle, in denen sich ein konventioneller Mauer-/Betonschacht nicht realisieren läßt, sei es aus architektonischen Gründen oder mangels ausreichendem Platzangebot, stellt das modulare, selbsttragende Liftschachtgerüst von DICTATOR die ideale Lösung dar.

Nach Inkrafttreten der Normenreihe EN 1090 müssen spätestens seit dem 01. Juli 2014 alle tragenden Stahlkonstruktionen mit einem CE-Zeichen gemäß EU Bauproduktenverordnung Nr. 305/2011 versehen sein. Dies setzt voraus, daß die Konstruktion entsprechend der EN 1090 geprüft und zertifiziert wurde und deren Fertigung einer konstanten Überwachung unterliegt. Diese Vorgaben gelten natürlich auch für alle Aufzugschächte aus Stahl.

DICTATOR übernahm auch hier wie so oft eine Vorreiterrolle, das Schachtsystem wurde als einer der ersten Aufzugschächte in Europa einer Systemprüfung unterzogen, DICTATOR wurde als Hersteller entsprechend zertifiziert (Zertifikat des TÜV Rheinland 0035-CPR-1090-1.00963.TÜVRh.2014.001, siehe auch Downloads).

DICTATOR Liftschachtgerüst – wesentliche Vorteile:

  • Einfache Montage ohne Schmutzanfall, da sämtliche Elemente miteinander verschraubt werden. Schweißarbeiten sind nicht erforderlich.
  • Modulare Konzeption mit flexiblen, kundenspezifisch anzupassenden Abmessungen, läßt sich allen baulichen Gegebenheiten optimal anpassen.
  • Vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten: Füllelemente aus Blech, Lochblech oder mit Verglasung, darüber hinaus die Möglichkeit zur kundenseitigen Verkleidung in verschiedensten Ausführungen.
  • Geeignet sowohl für die Montage im Gebäude, als auch für den Außeneinsatz.
  • Der nachträgliche Einbau in bestehende Gebäude ist ohne Nutzungsbeeinträchtigung problemlos möglich.
  • Das Schachtgerüst wird bereits fertigungsseitig für den Einbau des vorgesehenen Aufzugtyps vorbereitet.
  • Die komplette Montage des Schachtsystems kann falls erforderlich von innen erfolgen.
Einsatzbereiche:Geeignet sowohl für den Innenbereich, als auch zur Montage außen am Gebäude
Mögliche Aufzugtypen:Sämtliche Hersteller, sowohl hydraulisch als auch elektrisch
Realisierbare Nennlast:max. 630 kg bei Rucksackaufhängung,
max. 750 kg bei beidseitiger Schienenführung
Schachtabmessungen:Maximal realisierbare Außenmaße 2.100 mm x 2.100 mm
Gesamt-Schachthöhe:Maximal 26 m
Oberfläche:Für den Inneneinsatz struktur-pulverbeschichtet
(nach Farbkarte des Herstellers, Sonderfarben gegen Aufpreis möglich)
Bei Außeneinsatz feuerverzinktes Stahlblech, beschichtet wie vorstehend beschrieben
Je nach Anbausituation, Abmessungen der Anlage sowie auftretenden Lasten kommen zwei unterschiedliche Grundtypen des DICTATOR Schachtgerüstes zum Einsatz.
Zusätzliche Verstärkungen, Streben etc. werden objektbezogen je nach Bedarf verwendet.
Die erfahrenen Techniker der DICTATOR Kundenbetreuung sorgen für die korrekte, normenkonforme Dimensionierung des Systems.


Das DICTATOR Schachtsystem besteht aus einzelnen Komponenten, die komplett miteinander sowie mit dem Gebäude verschraubt werden. Schweißarbeiten sind nicht erforderlich. Der modulare Aufbau des Systems sowie die Ausrichtung der DICTATOR Fertigung auf kundenspezifische Lösungen sorgen dafür, daß jedes DICTATOR Schachtsystem optimal an die jeweiligen Anforderungen vor Ort angepaßt werden kann.
In Verbindung mit unserem modernen Maschinenpark ermöglicht dies eine äußerst flexible und reaktionsschnelle, aber dennoch wirtschaftliche, kostengünstige Produktion, ohne jedoch die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten zu beeinträchtigen.
Nachfolgend ein Überblick über die wesentlichen Komponenten des Liftschachtgerüstes:

010103 Liftschacht schematische Darstellung1) Tragende Bauteile

a) Senkrechte Stützen

Omegaförmige Profilstützen, je nach Anbausituation, Abmessungen der Anlage sowie auftretenden Lasten in den Abmessungen 80/80/35 mm bzw. 90/90/45 mm.
Bei Bedarf und in Abhängigkeit von der statischen Auslegung des Systems können ggf. auch Sonderstützen mit reduzierten Abmessungen zum Einsatz kommen.

b) Quertraversen

c) Oberer Abschlußring mit Querträger zur Lastaufnahme bei Montage- und Wartungsarbeiten
010103 Liftschacht innen2) Zusätzliche Verstärkungselemente

Falls erforderlich wird die statische Stabilität des Systems durch folgende Komponenten erhöht:

a) Versteifungsbleche in den senkrechten Stützen

b) Stabilisierungskreuze zwischen den Quertraversen
010103 Liftschacht Schienentraeger3) Befestigungskonsolen zur Schienenmontage

Im Lieferumfang enthalten sind auf den vorgesehenen Aufzug abgestimmte Befestigungswinkel bzw. -platten, vorgefertigt zum Verschrauben mit dem Schachtsystem. Die Ausführung der Hilfskonsolen wird im Auftragsfall mit dem Errichter der Anlage abgestimmt. Langlöcher in den Befestigungswinkeln/-platten ermöglichen eine einfache Feinjustierung im Zuge der Montage.
010103 Liftschacht Verkleidung4) Füllelemente

Die Verkleidung des Systems kann auf unterschiedliche Arten erfolgen:

4a) Geschlossene Blechverkleidung

Eine einfache und kostengünstige Variante, für Innen- und Außenanlagen gleichermaßen geeignet.
Bei der Verwendung im Außenbereich müssen sämtliche Stöße nach der Montage bauseitig mit einem geeigneten Dichtmittel kompett witterungsbeständig abgefugt werden.
010103 Liftschacht Verkleidung4b) Verkleidung mit Lochblech

Im Innenbereich stellt die Variante mit Lochblech eine optisch ansprechende Alternative zur geschlossenen Blechverkleidung dar.
Der Aufwand in der Fertigung und damit auch der Preis hierfür ist jedoch etwas höher als bei der geschlossenen Ausführung.

Das Design der Lochung kann für jede einzelne Anlage im Rahmen der technischen Möglichkeiten jeweils individuell festgelegt werden.
010103 Liftschacht Verkleidung4c) Vorgesehen für kundenseitige Verglasung

Bei dieser Ausführung liefert DICTATOR lediglich die erforderlichen Komponenten zur Fixierung der bauseitig beizustellenden Glasscheiben im Schachtsystem. Hierzu gehören die geschlossenen Rahmen außen sowie das komplette Zubehör zur Befestigung der Scheiben von innen im Rahmen.

Diese Variante ist auch zur Verwendung im Außenbereich geeignet, die Stöße müssen jedoch ebenfalls abgefugt werden wie unter 4a) beschrieben.

Eine Kombination der dargestellten Verkleidungsmöglichkeiten ist selbstverständlich ebenfalls realisierbar.
010103 Liftschacht Verkleidung4d) Ohne Füllungen

Das DICTATOR Schachtgerüst kann auch ohne jegliche Füllelemente, lediglich als tragendes Grundgerüst, bezogen werden.
Mögliche Anwendungsbereiche hierfür sind:

- Existierende kundenseitige Schächte, die zwar eine geschlossene Hülle darstellen, jedoch nicht die erforderliche Stabilitat bieten, den Aufzug direkt darin zu befestigen.

- Kundenseitige Kompletteinhausung der tragenden Struktur vor Ort, zum Beispiel bei Innenanwendungen im Trockenbausystem, oder im Außenbereich mit wärmedämmenden Sandwichpaneelen.

Den gestalterischen Möglichkeiten des Systems sind hierbei kaum Grenzen gesetzt.
010103 Liftschacht Dach5) Dach

Im Lieferumfang ist auch eine obere Abdeckung als Flachdach vongesehen, die in der Regel in zweiteiliger Ausführung konzipiert ist.

Beim Einsatz im Außenbereich wird die Dachplatte in Ausführung mit leichtem Gefälle vorgesehen.

010103 Verkleidung SchachtsystemJedes Liftschachtgerüst ist im oberen Bereich mit einer ausreichend dimensionierten Entlüftungsöffnung ausgestattet. Diese ist abhängig von der Grundfläche und der Förderhöhe der Anlage.

Konstruktionsbedingt ist das DICTATOR Schachtsystem auch in der Ausführung mit geschlossenen Füllblechen oder Verglasung kein isolierter, abgedichteter Baukörper. Bei der Verwendung im Außenbereich muß es daher zwingend bauseitig im Zuge der Montage mit einem geeigneten Dichtmittel abgefugt werden, um das Eindringen von Wasser auszuschließen.
Darüber hinaus empfiehlt DICTATOR, sämtliche Zugänge, die ins Freie münden, gegen direkte Witterungseinflüsse wie z.B. Schlagregen durch geeignete Maßnahmen zu schützen.

Soll das Liftschachtgerüst wärmegedämmt und abgedichtet werden, empfiehlt es sich, lediglich die tragende Konstruktion aus Stützen, Quertraversen, Schienenhalterungen, Verstärkungen etc. ohne Füllungen zu verwenden, und diese dann bauseitig mit einer geeigneten Verkleidung – z.B. Sandwichpaneelen oder Aluvorsatzrahmen mit Glasfüllungen – komplett einzuhausen.

Eine weitere Möglichkeit zur Verblendung des Schachtes ist das nachträgliche Verkleiden der Anlage mit einer einfachen Mauer, die keinerlei tragende Funktion erfüllen muß, bzw. das Verschließen in Trockenbauweise mit anschließendem Aufbringen von Isolierputz (siehe nebenstehende Abbildung).

Auch hier sind den Gestaltungsmöglichkeiten vor Ort kaum Grenzen gesetzt.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DICTATOR Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung OK