Project Description

Zur Übersicht

Zweiter Rettungsweg – Gasfedern öffnen im Notfall die Ausstiegsluke

Notausstiegsluke als Fluchtweg aus dem Keller –  beim Entriegeln öffnen die Gasfedern die Klappe von ganz alleine und machen den Weg nach außen frei

Sicherheit ist unverzichtbar. Und so wurde im Café Vreiheit/Köln durch die Firma Karl Heinz Schaaf, Vorbeugender Brandschutz Köln, ein zusätzlicher Notausgang im Keller geschaffen – über eine Notausstiegsluke. Wichtig: die Klappe muß nach Entriegelung von alleine öffnen, ohne daß man hier von Hand nachhelfen muß. DICTATOR hat für die ca. 16 kg schwere Klappe zwei Gasfedern einschließlich der Befestigungspunkte berechnet, so daß die gewünschte Funktion erreicht wurde. Denn die Klappe muß nicht nur von alleine aufgehen, sie muß auch von alleine in der geöffneten Position (90°) stehen bleiben, damit im Gefahrenfall und der damit verbundenen möglichen Panik der Fluchtweg frei ist. Und sie muß sich problemlos auch wieder von Hand schließen lassen.

Eine weitere lebensnotwendige Anforderung an die Funktion der Gasfedern versteckt sich hinter der Formulierung “die Klappe muß nach Entriegelung”: die Gasfedern sollen dann sofort von alleine öffnen, ohne jegliche Handkraft. Nur, wenn zum Verriegeln der Klappe ein Bolzenschloß verwendet wird, kann bei falscher Auslegung der Riegelbolzen durch die Gasfedern nach oben gegen die Führung gepresst werden, mit der Folge, daß sich der Riegelbolzen verklemmt und nicht mehr herausziehen läßt. Die Gasfedern wurden daher so ausgelegt, daß ein Verklemmen nicht möglich ist, sie aber genügend Kraft zum Öffnen haben. 

Damit die Notausstiegsluke auch über viele Jahre einwandfrei funktioniert, müssen die Gasfedern die Klappe gedämpft öffnen, da sonst die Klappe aufschlagen und dies auf Dauer Bänder und Gasfedern beschädigen würde. Daher werden hier Gasfedern mit Dämpfung bei ausfahrender Kolbenstange eingesetzt. Wird die Klappe wieder geschlossen, soll hingegen möglichst wenig Kraft benötigt werden. Die Gasfedern haben daher in dieser Richtung keine Dämpfung.

Und so können die Besucher des Cafés Vreiheit in aller Ruhe ihr Frühstück, Mittagessen, Kaffee oder Abendessen genießen.

Zum Produkt
Kontakt
Das Café Vreiheit in Köln – Café, Restaurant und Bar in Einem. Notausstiegsluke als Fluchtweg aus dem Keller – beim Entriegeln öffnen die Gasfedern die Klappe von ganz alleine und machen den Weg nach außen frei

Das Café Vreiheit in Köln  – Café, Restaurant und Bar in Einem. Von morgens bis abends ein Publikumsmagnet.

Im Normalfall ist die Notausstiegsklappe des zweiten Rettungsweges geschlossen

Im Normalfall ist die Notausstiegsklappe des zweiten Rettungsweges geschlossen

Gasfedern öffnen Notausstieg Luke Fluchtweg Keller Gasfeder

…. aber im Notfall öffnet sie mit Hilfe von 2 Gasfedern nach dem Entriegeln automatisch und gibt den Fluchtweg frei. Die Klappe ist ca. 1.000 x  1.000 mm groß und wiegt ca. 16 kg.