//Türöffnungsbegrenzer schützt Menschen vor Verletzungen
Türöffnungsbegrenzer schützt Menschen vor Verletzungen 2017-09-27T13:48:12+00:00

Project Description

DICTATOR unterstützt beim Schutz von Menschenleben

Türöffnungsbegrenzer sorgen dafür, daß nach außen öffnende Hallentüren nicht vorbeilaufende Personen verletzen

Grifols in Spanien ist inzwischen ein multinationales Pharma- und Chemieunternehmen, Marktführer in Europa im Bereich Blutplasma. Ständig wird am ursprünglichen Standort in Spanien weitergebaut. In einer der neuen Hallen führten jedoch einige nach außen öffnende Türen zu Problemen, da die Türen fast so breit sind wie der Fußgängerweg, der vor ihnen verläuft. Wenn – wie dies dort häufig der Fall ist – ein starker Wind geht, werden diese Türen aufgeschlagen und können dadurch Personen, die sich in diesem Moment gerade außen vor der Tür befinden, verletzen. Denn, die Türen wiegen zwischen 80 und 170 kg und sind mit einer Größe von 950 bis 1.100 mm Breite und Höhen zwischen 2.100 und 3.000 mm bei Windbelastung gefährliche „Geschosse“.

Die DICTATOR Türöffnungsbegrenzer lösten dieses Problem mit Leichtigkeit (siehe Video). DICTATOR Española errechnete für Grifols die richtige Type und die entsprechenden Befestigungspunkte, um eine optimale Wirkung zu erzielen.

>> Zum Produkt

>> Kontaktinfos

>> Zurück zur Übersicht

Ohne Türöffnungsbegrenzer würden die Türen bei diesem Wind ungedämpft aufschlagen – neben Verletzungsgefahr für vorbeilaufende Personen auch ein Risiko für die Tür und Fassade.

Die Türen öffnen direkt auf einen Gehweg

Die Türen öffnen direkt auf einen Gehweg

Die nach außen öffnenden Türen sind bis zu 3 m hoch und wiegen bis zu 170 kg!

Die nach außen öffnenden Türen sind bis zu 3 m hoch und wiegen bis zu 170 kg!

Die Türöffnungsbegrenzer entwickeln trotz ihrer geringen Größe sehr hohe Dämpfungskräfte. Türöffnungsbegrenzer Hallentüren

Die Türöffnungsbegrenzer entwickeln trotz ihrer geringen Größe sehr hohe Dämpfungskräfte