Project Description

Zur Übersicht

DICTATOR Feststellanlagen gewinnen das Kräftemessen mit Schülern im Dietrich Bonhoeffer Gymnasium / Quickborn

Robuste Technik siegt über Design und Optik

In Türschließern integrierte Feststellanlagen sind mit Sicherheit eine optisch ansprechende Lösung – für Schulen aber in vielen Fällen nicht geeignet.

Denn sobald die Schulglocke bei Unterrichtsschluß ertönt, entwickeln Schüler plötzlich ungeahnte Energien, um schnellstmöglich das Schulgebäude verlassen zu können. Türen werden ohne Rücksicht auf Verluste aufgeworfen und derart hohen Kräften ausgesetzt, daß sie und ihre Beschläge schnell an ihre Belastungsgrenze kommen. Die Folge: die integrierten Feststellanlagen sind defekt. Die kleinen Haftmagnete, die in den Türschließern eingebaut sind, sind nicht für so hohe Aufprallkräfte ausgelegt, zumal diese durch die Hebelwirkung der Tür noch vervielfacht werden. Verschärft wird die Situation dadurch, daß die Türen aus architektonischen und Designgründen vielfach immer noch größer werden.

Die defekten Feststellvorrichtungen in den Türschließern verursachen auf Dauer hohe Instandsetzungs- und Reparaturkosten. Und darüber hinaus bergen sie ein hohes Gefahrenpotential: denn solange die Feststellanlage nicht funktioniert und die Tür trotzdem mal offen stehen bleiben muß, was passiert? Sie wird “festgestellt”, aber dann nicht durch eine geprüfte Vorrichtung, die im Brandfall schließt, sondern durch einen Keil oder einen anderen Gegenstand – und bleibt so auch im Brandfall offen stehen.

Separate Magnete – die pragmatische Lösung, die Risiko und Kosten drastisch senkt

Die Stadt Quickborn ist daher aus Gründen der Kosteneinsparung und Sicherheit dazu übergangen, in solchen Fällen mit separaten DICTATOR Elektro-Haftmagneten eine robuste, nachhaltige Technik zu installieren. Die Magnete und dazugehörigen Ankerplatten sind nach DIN EN 1155 geprüft und halten auch hohen Aufprallmassen problemlos stand. Der optische Anspruch an eine Feststellanlage steht für die Stadt Quickborn hierbei absolut im Hintergrund.

Die Schließfunktion der vorhandenen Obentürschließer wird weiter genutzt –  ein Austausch ist nicht erforderlich.

Im Kräftemessen mit den Schülern ist die Stadt Quickborn mit der Unterstützung von DICTATOR eindeutig als Sieger hervorgegangen.

Feststellanlage Schule. DICTATOR Feststellanlagen an den Türen zum Treppenhaus der Schule

Große Glastüren geben der Schule Licht und Offenheit. Aber sie überfordern in vielen Fällen die Obentürschließer mit integriertem Festhaltemagneten.

Die Lösung, die jetzt auch dem Ansturm der Schüler beim Verlassen des Gebäudes standhält, sind separate Elektromagnete, die an robusten Konsolen befestigt sind – in Kombination mit den vorhandenen Obentürschließern.

Brandschutztür Haftmagnet - Quickborn

Der Obentürschließer ist immer noch in Funktion, auch wenn die integrierte Feststellung nicht mehr funktioniert. Die Türen werden jetzt durch an Wandkonsolen montierte Elektro-Haftmagnete offen gehalten.

Brandschutztür mit Haftmagnet - Quickborn

In diesem Fall wurden die Konsolen komplett bauseitig gefertig. DICTATOR liefert jedoch auch diverse Konsolen als Zubehör sowie Magnete in unterschiedlichsten Bauformen, um die Montage so einfach wie möglich zu gestalten

Brandschutztür mit Elektromagnet - Quickborn

Man kann sich gut vorstellen, welche Kräfte auftreten, wenn diese Tür von Schülern zu Schulschluß aufgestoßen wird. Die meisten der Brandschutztüren sollten aber nicht generell offen stehen, sondern standardmäßig geschlossen sein, auch um den Geräuschpegel im Gebäude möglichst niedrig zu halten.

Zum Produkt
Kontakt